Datum: 30. September 2012 Temperatur: 37° C
Wetter: feucht und heiss Wind: 10-17 kn


Der Hafen von Tasucu ist ohne die Vasco Boote schon voll. Irgendwie schafft es der Hafenmeister, Sülemann, alle Yachten zwischen Fischerboote und Güllets einzuquetschen. Mit der Promenade, dem Park und den vielen Restaurants ist der Hafen der Begegnungsort für Jung und Alt. Im Marina Cafe stehen WC und provisorische Duschen zur Verfügung. TV Sendungen wie News und Fussball werden auf eine Grossleinwand übertragen. So kann man zwischen den Spaziergängen noch Fernsehen….

Hafen von Tasucu


Für unser Captains Meeting im Marina Café fährt die Feuerwehr vor um den Platz zu beflaggen.

Captains Meeting in Tasucu


Auf dem Trockenplatz kann problemlos im Freien auf der Bandsäge oder dem Hobel gearbeitet werden. Noch ist weit und breit kein Regen in Sicht.....

Maschinenpark im Freien.....


Im Mittelmeer ist es wichtig das Unterwasserschiff regelmässig mit einer speziellen Farbe zu streichen. Das warme Wasser ist ein richtiger "Brutplatz" für Muscheln - sie vermehren sich im Eiltempo....

Aussenbordmotor und Schale sind total überwachsen


Morgen segeln wir weiter nach Zypern, wo wir hoffentlich im Hafen von Paphos Platz für alle Yachten finden.