Datum: 23. Januar 2013 Temperatur: 18-28° C
Wetter: feucht warm Wind: 20 - 28kn


Berenice ist der letzte grössere ägyptische Ort vor der sudanesischen Grenze. Die antike Stadt Berenice erhielt ihren Namen von Ptolemäus II und wurde 275 v. Chr. zum wichtigen Handelshafen. Der Ankerplatz liegt vor einer herrlichen Kulisse – kahle goldene Hügel mit Halbmond….

Ankerplatz in der Port Berenice Bay


Nach einer kurzen Nacht geht es weiter Richtung Sudan. 150 sm liegen vor uns - während den 30 Stunden, die wir unterwegs sind - erleben wir die ganze "Windpalette" - von Flaute bis Starkwind, von herrlichem am Wind Segeln bis gegen Wind und Welle kämpfen.

Müde überqueren wir 22° N die offizielle Grenze zu Sudan. Alle 6 Yachten liegen in Marsa Umbeila vor Anker.
Nach 12 Tagen haben wir endlich wieder einmal die Möglichkeit an Land zu gehen. Ein Freudentag für alle - Lo's Hunde, "Puzzle", das Büsi, und die 12 Sailors!!!

6 Segelmasten mitten in der Wüste

Marsa Umbeila


Die Ankunft in Sudan feiern wir mit einem Barbecue am Strand.


Endlich wieder einmal Bewegung.... Drachen fliegen, es wird gelacht und diskutiert...


Captains Meeting in den Sanddünen...
Wir sind gespannt auf die nächsten Marsas.

Lo erklärt uns den weiteren Routenverlauf