Datum: 13. Januar 2013 Temperatur: 15-25° C
Wetter: sehr windig Wind: 22 - 30kn


Während 2 Tagen „chachelt“ der Wind mit 30kn. Wir sind froh in Sharm Luli etwas Schutz zu finden. Jeden Morgen bringen uns die Fischer ihren Fang – edel, fast wie „Room Service - und freuen sich, dass sie etwas verdienen können.

Fischverkauf.....


Am 2. Tag fordert uns das Militär auf, den Marsa zu räumen.
So verlassen wir früh morgens den Ankerplatz und segeln die 50 sm bis Dolphin Reef.

Noch liegt Sand in der Luft...


Ein anspruchsvoller Tag mit den hohen Wellen und dem Vorwindkurs. Eine Delfin Familie begleitet uns längere Zeit. Echt schön!

Sondela unterwegs Richtung Süden


Die Einfahrt ins Dolphin Reef ist recht schwierig – Viele riesige Korallen versperren immer wieder den Weg. Im zick-zack schlängelt Werner bis zum Ankerplatz. Von hier aus können wir die restlichen Boote einweisen.

Ankern mitten im Roten Meer....


Wir fühlen uns wie irgendwo in der Südsee. Die Farben des Meeres sind einmalig – von türkisblau bis hellblau. Im noch fast unberührten Riff wimmelt es von leuchtenden Fischen, farbigen Korallen und Vögel. Das Speziellste an diesem Ort ist, dass hier eine grössere Delfin Kolonie lebt. Mit etwas Glück kann man mit den Delfinen schwimmen. Wir werden einige Tage in diesem Paradies bleiben und hoffen, dass wir dieses „Highlight“ erleben dürfen.

Grandiose Weite...

Traum und Wirklichkeit

Einmalig!!


Ein Ort zum träumen und sein! Es ist absolut fantastisch!!
Die Delfine verabschieden sich mit hohen Sprüngen von uns. Wir kommen zurück – es war einmalig schön bei euch!! Vorsichtig fahren wir zwischen den Korallen durch und erreichen das offene Meer.