01. Juli Finike Es ist Zeit für die Medea Crew sich während der grössten Sommerhitze auszuruhen und abkühlen zu lassen...

15. Juni Kekova Ein schmales, langgestrecktes Eiland schiebt sich wie ein Wellenbrecher vor die Küste und dahinter öffnet sich "unser" Paradies das in einem Naturpark liegt.

14. Juni Kas Nach einem feinen z'Morge segeln wir Richtung Kas - nur 3,5 sm von der griechischen Insel Kastellorizon entfernt.

12. Juni Kekova Während es in der Ägäis mit 35 - 40 kn "chachelt" geniessen wir einige Leichtwind Segeltage zusammen mit Markus in unserem Paradies, der Kekova Reede . Es ist herrlich - schwimmen, Exkursionen mit ...

10. Juni Felsgräber von Myra Ausflug zur lykischen Stadt Myra, mit dem gut erhaltenen römischen Theater und den lykischen Felsgräbern.

05. Juni Phaselis Phaselis ist von stillen Buchten mit Sand- und Kieselstränden umgeben.

04. Juni Die ewige Flamme von Chimaera Im südlichen Teil des Olympos Nationalparks liegt das naturlandschaftliche Phänomen: die brennenden Steine "Yanartas" von Chimaera. Über den stark verfallenen und überwucherten Ruinen von Olympos b...

01. Juni Antalya Körfezi Bodensee Regatta Segeln - Segel trimmen - hart am Wind segeln - Genua reffen - Grosssegel reffen - Wind lässt nach - und alles wieder ausreffen und mit Volltuch "Kante" segeln..... Das Spiel wiede...

26. Mai Alanya Eine steile, kurvenreiche Strasse führt zum Burgberg von Alanya. Es ist heiss und schwül, tapfer machen wir uns auf den Weg - 300 m Höhenunterschied sind bei 30 C zu bezwingen...

18. Mai Kekova - Alanya Ausgeruht machen wir uns auf den Weg nach Alanya. Kein Segelboot begegnet uns auf der 19-stündigen Reise. Mit dem Sonnenuntergang wird es feucht - Nebelbänke verhüllen den Horizont.

15. Mai Kekova Noch zögernd bläst der Wind und kräuselt die Dünung. Unter Motor fahren wir langsam nach Osten - Zeit die Batterien zu laden und den Wassermacher in Betrieb zu nehmen. So können wir wieder in den n...

10. Mai Bodrum - Fethiye Früh morgens starten wir in Bodrum. Der etwas flaue Morgen entpuppt sich als ein traumhaft schöner Segeltag. Delfine begrüssen uns kurz und wünschen uns eine gute Reise, dann überqueren wir mit 7 k...

03. Mai Bodrum Bodrum ist wegen seines besonderen Charmes und der malerischen Lage als Zweitwohnsitz wohlhabender Türken beliebt und gilt als das Saint-Tropez der Türkei. Sehr schön sind die kubischen, weiss getü...

30. April Didim - Bodrum Nach den heftigen Regenfällen ist die Natur wie neu auferstanden. Die Farben strahlen im Morgenlicht. Medea und Crew sind nach der ruhigen Nacht bereit für die Weiterreise.

29. April Kusadasi - Didim Bereits kurz nach der Samosstrasse holt uns der Regen ein. Mit dem Wind und der Nässe ist es recht kühl. Vermummt stehen wir im Cockpit, bewundern die Wolkenformationen und die Landschaft, die eine...

29. April Start Kusadasi Die Spatzen pfeifen's von allen Dächern - oder - die Schwalben von allen Leinen.... Medea ist unterwegs.....

20. April Milethos Milethos war eine der wichtigsten Hafenstädte der Antike. Durch die Ablagerungen des Flusses Mäander entfernte sich die Stadt immer mehr von der Küste und verlor zunehmend an Bedeutung. Nach den in...

18. April Ephesus Ephesus war einst mit rund 200'000 Einwohnern eine der Metropolen des Römischen Reiches. Eines der interessantesten und schönsten Bauwerke ist die Celsusbibliothek, die 117 n. Chr. fertig gestellt ...

31. März Einwassern Kusadasi Zeit, den staubigen Trockenplatz zu verlassen, denn es ist Frühling.... Ruck-zuck werden die Geh-, besser gesagt Stehhilfen weggeschlagen - und schon hängt Medea in den Krangurten und schwimmt bald...

14. Januar Aphrodisias Aphrodisias, eine römische Ruinenstätte der Göttin der Liebe. Für Altertumsliebhaber ist Aphrodisias ein Paradies, mitten in der Natur mit zwei gut erhaltenen Theatern, verschiedenen Tempeln, einem...

12. Januar Pamukkale Vorbei an Orangenplantagen und Olivenbäumen fahren wir zum Naturphänomen von Pamukkale, den Kalksinterrassen. Ein gigantisches Naturwunder. Die Kalksinterstufen sind im Laufe der Jahrhunderten durc...

01. Januar Kusadasi Damit das Mögliche entsteht muss immer wieder das Unmögliche versucht werden. Mitten im Winter machen wir uns auf den Weg nach Kusadasi. Eine über 3'000 km lange Reise mit dem Auto. Durch Schnee ...