Datum: 31. Mai 2008 Temperatur: 20 - 23° C
Wetter: Sonne, zum Teil bewölkt Wind: W, 10- 25 kn

31. Mai 2008
Bei wunderschönem Segelwetter kreuzen wir zwischen der Insel Ugljan und dem Festland bei Zadar Richtung Süden. Es ist herrlich nur das Geplätscher des Meeres und den Wind in den Wanten zu hören. Dann geht es der Insel Pasman entlang – um die Südspitze bis zur Ankerbucht Landin, wo es ca. 15 Festmachebojen gibt. Der 1. Anlauf eine Boje zu schnappen klappt auch gleich!

Nun schwojen wir um die Boje. Es kommt uns vor wie in einem Drehrestaurant, wo uns die ganze Schönheit der Natur gezeigt wird – karge Hügel der Kornaten, Ruinen der Venezianer, kleine Kiesstrände am Ufer der türkisblauen Bucht, weisse Wolken.... Es ist fantastisch!

Am frühen Mittag sind wir bereits 6 Boote in dieser Bucht, davon 3 Schweizer Yachten!

Ankerbucht Landin

01. Juni 2008
Leicht kräuselt sich das Meer. Mit einer Geschwindigkeit von 3-4 kn segeln wir den Kornaten entlang.
Immer wieder erfreuen wir uns am Schauspiel springender Delfine.

Delfine beim Morgenspiel

Einzig die Touristen- und Motorboote unterbrechen ab und zu die Ruhe.
Im heutigen „Jet Zeitalter“ muss halt alles schnell gehen – wenige finden Zeit und Geduld um auf den Wind zu warten, um die Natur zu geniessen….

Noch immer ist es mit dem Wind recht kühl. Warme Kleider, wie Faserpelz und Jeans, sind täglich noch im Einsatz.

Plötzlich frischt der W-Wind auf – Segeln vom Feinsten bis zur Insel Tijat, wo wir in der kleinen Bucht Tijascica den Anker werfen. Eine sehr schöne Bucht, ist jedoch mit den über 40 Booten sehr „crowded“.

02. Juni 2008
Noch müde von der unruhigen Nacht ziehen wir am Morgen den Anker auf. Chartergäste sind zum Teil so rücksichtslos – grölen, lärmen und saufen die ganze Nacht.

Herrliches Segelwetter. Es macht echt Spass zwischen den vielen Inseln durchzusegeln. Nachmittags Ankunft in Rogoznica.

(Lustige!) Prognose des Kroatischen Seewetterdienstes vom 3. Juni 2008 für die nächsten 2 Tage:
Wetter: Donnerstürme!
Wind: Keine
Seezustand: Keine

Rogoznica kurz vor Gewitter

Spaziergang in die Altstadt, Früchtemarkt, durch Föhrenwälder….