Datum: 6. Juni 2008 Temperatur: 18 - 20° C
Wetter: Sonne, dann wieder heftige Gewitter Wind: SSW, 15- 30 kn (Böen)

6. Juni 2008
Bei blauem Himmel und einigen Wolken verlassen wir Rogoznica.
Nach kurzer Zeit verwandeln sich die Wolken in riesige Gewittertürme - und schon hocken wir mitten drin - umgeben von Blitzen und wuchtigen Wolkenknollen. Ein gigantisches Schauspiel - Regengüsse bis zu Null Sicht, Windböen, Blitze und Donner....

Riesige Gewitterzellen...

Frischfröhlich tanzt Medea in den nach kurzer Zeit aufbauenden Wellen - ein gutes Gefühl mit einem sicheren Boot unterwegs zu sein.

Jetzt kommt wieder ein "Gutsch"....

Mit der Ankunft in Palmizana zeigt sich die Sonne wieder. Die Pakleni Inseln sind eine paradiesische Landschaft - eine mythische Welt Arkadiens, der Nymphen und Elfen.....
Hier befindet sich versteckt in einer stillen Bucht die wohl romantischste Marina der Adria umgeben von blühenden Kakteen und von dichtem Kiefernwald in dem die Nachtigallen ihr Gutenachtlied anstimmen. Traumhaft!

7. Juni 2008
Ausflug nach Hvar der Lavendel Insel mit den vielen historischen Sehenswürdigkeiten.

Altstadt von Hvar